Ackerland (Civ2): Unterschied zwischen den Versionen

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(direkte Effekte)
K
 
(8 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Kategorie:Civ2]]
 
[[Kategorie:Civ2]]
 
[[Kategorie:Terrain_(Civ2)]]
 
[[Kategorie:Terrain_(Civ2)]]
 +
[[Kategorie:Nahrung & Wachstum_(Civ2)]]
 +
{{Modernisierung_Info_Civ2 |Name = Ackerland|
 +
Bild = Civ2Farmland.png|
 +
Technologie = [[Kühlung_(Civ2)|Kühlung]] |
 +
Geländeverbesserung = [[Bewässerung_(Civ2)|Bewässerung]] |
 +
Erstellung = [[Siedler_(Civ2)|Siedler]] und [[Ingenieure_(Civ2)|Ingenieure]]|
 +
Taste = i |
 +
Bonuserträge = '''+50 %''' [[Datei:Civ2Nahrung.png]] ''(abgerundet)'' |
 +
Eigenschaften = Bonuserträge können nur durch eine Stadt genutzt werden, in der ein [[Supermarkt_(Civ2)|Supermarkt]] gebaut wurde |
 +
}}
 +
{|
 +
| style="text-align:justify;padding-right:5px" |
  
=direkte Effekte=
+
== Direkte Effekte ==
  
* Erhöhung Nahrungsproduktion um 50% sofern in der bewirtschaftenden Stadt ein [[Supermarkt (Civ2)|Supermarkt]] vorhanden ist.
+
* Erhöhung [[Nahrung_(Civ2)|Nahrungsproduktion]] [[Datei:Civ2Nahrung.png|Nahrung]] um 50 % (abgerundet), sofern in der bewirtschaftenden Stadt ein [[Supermarkt (Civ2)|Supermarkt]] vorhanden ist.
 +
 
 +
* Man nennt das Ackerland auch Farmland oder doppelte Bewässerung, da es auf einer »einfachen« Bewässerung aufbaut.
 +
 
 +
* Maßgeblich ist nur das Vorhandensein der [[Bewässerung_(Civ2)|Bewässerung]], keiner Wasserquelle oder Ackerland in der Umgebung.
 +
 
 +
* [[Stadt_(Civ2)|Stadtfelder]] sind automatisch doppelt bewässert mit der Erforschung von [[Kühlung_(Civ2)|Kühlung]].<br/> Ironischerweise bringt das Ackerland auf diesen Feldern eine Steigerung der Erträge um 50 %, selbst wenn die Bewässerung nichts einbringt.<br/>Beispiel: Stadt auf Fasan bringt 3 [[Datei:Civ2Nahrung.png|Nahrung]] (der Standardertrag) auch mit der automatischen Bewässerung, mit Ackerland sind es 4 [[Datei:Civ2Nahrung.png|Nahrung]].
 +
 
 +
* Dadurch, dass die gesteigerten Erträge abgerundet werden, hat das Ackerland auf Wüsten und Bergen gar keinen Effekt (mit Ausnahme der Oasen!), sondern nur auf Wiesen, Prärien, Hügeln und Tundren (und Oasen).
 +
 
 +
* Den größten Effekt mit einer Steigerung von +2 [[Datei:Civ2Nahrung.png|Nahrung]] erzielt das Ackerland auf den [[Ressourcen_(Civ2)|Ressourcen]] Weizen, Oase und Moschusochse (und in einer [[Stadt_(Civ2)|Stadt]] auf Bananen).
 +
 +
 
 +
|}
 +
 
 +
{{Civ2ModRing | Hidden = Show}}

Aktuelle Version vom 21. Juni 2018, 21:50 Uhr

Civ2Farmland.png
Ackerland
Voraussetzungen
Technologie Kühlung
Gelände-
verbesserung
Bewässerung
Wird erstellt durch Siedler und Ingenieure
Mit Taste i
Ermöglicht
Bonuserträge +50 % Civ2Nahrung.png (abgerundet)
Eigenschaften Bonuserträge können nur durch eine Stadt genutzt werden, in der ein Supermarkt gebaut wurde

Direkte Effekte

  • Man nennt das Ackerland auch Farmland oder doppelte Bewässerung, da es auf einer »einfachen« Bewässerung aufbaut.
  • Maßgeblich ist nur das Vorhandensein der Bewässerung, keiner Wasserquelle oder Ackerland in der Umgebung.
  • Stadtfelder sind automatisch doppelt bewässert mit der Erforschung von Kühlung.
    Ironischerweise bringt das Ackerland auf diesen Feldern eine Steigerung der Erträge um 50 %, selbst wenn die Bewässerung nichts einbringt.
    Beispiel: Stadt auf Fasan bringt 3 Nahrung (der Standardertrag) auch mit der automatischen Bewässerung, mit Ackerland sind es 4 Nahrung.
  • Dadurch, dass die gesteigerten Erträge abgerundet werden, hat das Ackerland auf Wüsten und Bergen gar keinen Effekt (mit Ausnahme der Oasen!), sondern nur auf Wiesen, Prärien, Hügeln und Tundren (und Oasen).
  • Den größten Effekt mit einer Steigerung von +2 Nahrung erzielt das Ackerland auf den Ressourcen Weizen, Oase und Moschusochse (und in einer Stadt auf Bananen).