Großer Prophet (Civ5)

Aus CivWiki
Version vom 6. April 2016, 22:35 Uhr von Radyserb (Diskussion | Beiträge) (Sonderboni hinzugefügt)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel erläutert den Großen Propheten in Civilization V. Für gleichnamige Einheiten anderer Teile der Civilization-Reihe siehe Großer Prophet.


Civ5 Portal | Kategorie der Einheiten | Einheitentabelle

Infobox

5großer prophet.png
Großer Prophet 5gk.png
Zivilist
(Religiöse Einheit &
Große Persönlichkeit)
Werte
Stärke 1000 5glauben.png
Religion verbreiten 4x
Bewegung 4 5bw.png
Kosten
Schnell 134 / 201 / 335 / 536 / ... 5glauben.png
Standard 200 / 300 / 500 / 800 / ... 5glauben.png
Episch 300 / 450 / 750 / 1200 / ... 5glauben.png
Marathon 600 / 900 / 1500 / 2400 / ... 5glauben.png


Voraussetzungen
Religion Ein Pantheon muss vorhanden sein
Eigenschaften
5-einheiten-beförderungen-boni.png Boni
+ kann Religionen gründen und verbessern
+ verbreitet (seine) Religion
+ vertreibt fremde Religionen
+ kann fremdes Gebiet betreten
Sonderboni
 50 5glauben.png (bei Verbrauch) mit Reliquienschrein
 100 5gold.png (bei Verbrauch) mit Mausoleum von Halikarnassos

3D-Ansicht

Großer Prophet neben einer Heiligen Stätte

Allgemein

Der Große Prophet steht ab seinem Entstehen immer im Dienst der Religion, die man selbst als Staatsreligion gegründet hat. Selbst dann, wenn die Heilige Stadt durch eine fremde Religion bekehrt wurde. Er ist aufgebraucht, sobald er seine vier Bekehrungen oder eine der anderen ihm möglichen Aktionen ausgeführt hat. Diese sind standardmäßig die Errichtung der Modernisierung Heilige Stätte sowie Religionen gründen bzw. zu verbessern. Keine dieser Aktionen sind mit einem Großen Propheten möglich, der nur noch 3 oder weniger Bekehrungen übrig hat. Um mit Hilfe des Großen Propheten zu bekehren, muss man zu Land oder Wasser neben eine beliebige Stadt ziehen und dort "Religion verbreiten" ausführen, was im Normalfall vier Mal möglich ist. Man kann eine Religion in einer beliebigen Stadt seines Reiches gründen, was sie zur Heiligen Stadt macht, in der man anschließend die Religion verbessern kann.

Kaufkosten

Ab dem Industriezeitalter können Große Propheten direkt gekauft werden, sofern man eine Religion gegründet hat. Den Kosten liegt eine eigene Formel zu Grunde, die zudem noch mit der Spielgeschwindigkeit skaliert:

Xi = Xi-1 + i * 100
Xo = 200 (aus RELIGION_MIN_FAITH_FIRST_PROPHET der GlobalDefines.xml)
i = 1...n (n = max. Anzahl der Propheten)
100 = aus RELIGION_FAITH_DELTA_NEXT_PROPHET der GlobalDefines.xml
oder: in Summennation

Auf Standardgeschwindigkeit entspricht dies einer Abfolge von 200 5glauben.png / 300 5glauben.png / 500 5glauben.png / 800 5glauben.png / 1200 5glauben.png / 1700 5glauben.png / 2300 5glauben.png / 3000 5glauben.png / 3800 5glauben.png für die ersten 9 Propheten.

Erscheinungskosten

Vor dem Industriezeitalter hat man nur passiv Einfluss auf die Entstehung von Propheten, da sie dann nur zufällig erscheinen, sofern noch mindestens eine Religionen gründbar ist. Sobald die Grundkosten (Kaufkosten) für einen Propheten erreicht wurden, erscheinen sie nur mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, was in zusätzliche, ansteigende Zufallskosten mündet. Bei diesen Zufallskosten spielen zwei Faktoren mit rein. Zum Einen steigen diese Zufallskosten für alle Spieler weltweit (wie beim Pantheon), während zum Anderen diese Kosten für jede Prophetenstufe (1. Prophet, 2. Prophet, usw.) getrennt berechnet werden.

Die genauen Berechnungsgrundlagen sind noch weitgehend unbekannt, sodass auch noch keine genauen Kosten genannt werden können. Jedoch lässt sich schon festhalten, dass der weltweit jeweils erste Prophet einer Prophetenstufe immer bei den Grundkosten erscheint. Das heißt, sobald der weltweit erste Spieler einen Propheten bekommt, erscheint dieser auf Standardgeschwindigkeit bei 200 5glauben.png. Sobald irgendein Spieler den weltweit ersten Propheten der zweiten Stufe bekommt (also für diesen Spieler der 2. Prophet), so erscheint dieser bei 300 5glauben.png. So geht dies immer weiter.

Da diese Zufallskosten mit jedem Propheten einer Stufe steigen, sollte man daher zusehen, dass man möglichst früh den nötigen 5glauben.png sammelt, um nicht unnötige Kosten tragen zu müssen. Diese Kosten kännen teils sehr hoch werden und führen dazu, dass nach Erscheinen eines Propheten der angesammelte 5glauben.png wieder 0 beträgt.

Zusammengefasst: [Kaufkosten] + [Zufallskosten] = [Erscheinungskosten]

Strategische Hinweise

Der Große Prophet verliert im Gegensatz zum Missionar keine Glaubenskraft, wenn er fremdes Gebiet ohne "offene Grenzen" betritt und kann im Gegensatz zum Inquisitior auch in fremden Städten den religiösen Druck entfernen. Das gibt ihm die Möglichkeit, vor allem im Gegensatz zum Missionar, in Städten mit sehr vielen Anhängern fremder Religionen recht gut zu bekehren. Ob die Religion komplett wechselt bzw. wie viele eigene Religionsanhänger entstehen, hängt dann aber auch von der Stadtgröße bzw. dem atheistischem Druck ab, bei denen hohe Werte zunehmend nachteilig wirken. Der Große Prophet ist hierbei oftmals die einzige effektive Möglichkeit in fremden Städten zu missionieren, sobald auch fremde Religionen ins Spiel kommen.

Der Glaubenssatz "Messias" erhöht die Stärke des Großen Propheten auf 1250 5glauben.png und senkt die Kosten für neue Propheten um 25%.

Die Weltwunder Hagia Sophia und Schiefer Turm von Pisa können einen Großen Propheten gewähren, wobei die Hagia Sofia die einzige Möglichkeit ist, ohne Pantheon einen Großen Propheten zu bekommen.

Die Ziv-Eigenschaft der Maya kann einen Großen Propheten gewähren, während die Ziveigenschaft der Koreaner für die Heilige Stätte zusätzliche Forschung erwirtschaften kann.

Links

Civforum FavIcon.png Religionsverbreitung
Civforum FavIcon.png Großer Prophet
Civforum FavIcon.png Kostensteigerung der religiösen Einheiten
Wikipedia FavIcon.png Prophetie

Civ5-Historie

Grundversion

Diese Einheit ist erst mit der Erweiterung Gods & Kings verfügbar