Manhattan-Projekt (Civ2)

Aus CivWiki
Version vom 17. Juni 2018, 21:14 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (Wunderfilm)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel erläutert das Wunder Manhattan-Projekt in Civ 2. Für das Bauwerk gleichen Namens in anderen Teilen der Civilization-Reihe siehe Manhattan-Projekt.


Manhattan-Projekt
Manhattan-Projekt
Baukosten 600 Produktion
Instandhaltungskosten 0 Gold
Voraussetzungen Kernspaltung
veraltet nein

Voraussetzungen und Kosten

Um dieses Weltwunder errichten zu können, muss man die Technologie Kernspaltung erforscht haben.

Die Baukosten betragen 600 Civ2Schild.png (Produktionsschilde).


Auswirkungen und Nutzen

Lässt den Bau von Atomwaffen für alle Zivilisationen zu.

Das Wunder ist in der Regel unwichtig.


Ähnliche Effekte durch

Wunderfilm

Ziviliopädie

Civilopedia Icon

Das Manhattan Projekt war der Kodename für intensive und kostspielige Forschungsbemühungen während des 2. Weltkriegs, deren Resultat die Entwicklung von Atomwaffen war. Die ersten zwei Atomwaffen, die Bomben, die auf Nagasaki und Hiroshima im Jahre 1945 abgeworfen wurden, führten zum Ende des 2. Weltkriegs. Die Vereinigten Staaten hatten kurzzeitig ein Monopol auf Atomwaffen. Im Jahre 1949 hatte die Sowjetunion eine ähnliche Technologie entwickelt, die teilweise auf den Informationen des Manhattan Projekts basierten, welche durch Spionage erhalten wurden. Das nukleare Remis, das das Resultat des Mächtegleichgewichts war, könnte der Grund sein, warum es nach dem 2. Weltkrieg keine größeren Kriege mehr gab.


Weblinks

Wikipedia FavIcon.png Manhattan-Projekt in Wikipedia