Ostindien Kompanie (Civ5)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Infobox

5ostindien-kompanie.png Ostindien-Kompanie 5bnw.png
Werte
Baukosten
Schnell 84 5prod.png + 20 5prod.png je Stadt
Standard 125 5prod.png + 30 5prod.png je Stadt
Episch 188 5prod.png + 45 5prod.png je Stadt
Marathon 375 5prod.png + 90 5prod.png je Stadt
durch Großer Ingenieur beschleunigbar
Auswirkungen +4 5gold.png
Handelswege zu der Stadt bringen dem Stadtbesitzer 4 5gold.png zusätzlich. Der Handelswegsbesitzer bekommt 2 5gold.png zusätzlich.
Sonderboni +1 5zufrieden.png (lokal) mit Allg. Med. Versorgung
+4 5prod.png mit Handelsmarine
+4 5kult.png mit Handelsmarine
Voraussetzungen
Gebäude Markt (Arabien symbol civ5.pngBasar) in allen Städten
(außer Marionetten)
Technologie Gilden
Zeitalter Mittelalter

Allgemein

Die Ostindien-Kompanie ist mit der Erweiterung Brave New World 5bnw.png baubar. Da sie ein Nationalwunder ist, muss in allen Städten ein Markt (oder Arabien symbol civ5.pngBasar) stehen, außer in Marionetten. Sie kann durch einen Großen Ingenieur beschleunigt werden.


Strategische Hinweise

Die Ostindien-Kompanie erhöht den Ertrag von fremden Handelswegen, die in die Stadt hineinführen für den Besitzer der Stadt. Durch die zusätzlichen 2 Gold für den Besitzer des Handelswegs, werden Handelswege in die Stadt aber auch attraktiver. Man sollte beim Bau daher darauf achten, daß die Stadt von möglichst vielen Handelswegen erreicht werden kann.


Links

Civforum FavIcon.png Expansion vs. Nationalwunder
Wikipedia FavIcon.png Ostindien-Kompanie


Civ5-Historie

Die Ostindien-Kompanie wurde mit der Erweiterung Brave New World 5bnw.png eingeführt und ersetzt quasi die Nationale Schatzkammer.