Windows10-Installation (Civ4)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Spiel kann problemlos unter Windows 10 benutzt werden, aber bei der Installation müssen drei Dinge berücksichtigt werden. Die folgenden Punkte beziehen sich auf die DvD-Version des Spiels oder dazu äquivalente Download-Versionen, welche nicht an neuere Versionen von Windows angepasst wurden.

Falls du im Mehrspielermodus spielen möchtest, beachte bitte außerdem Mehrspieler_(Civ4).


1. Das Spiel nutzt DirectX 9

DirectX 9, welches zum Erscheinungsdatum von Civ4 quasi auf jedem Rechner vorhanden war, ist heutzutage in der Regel nicht mehr installiert. Jüngere Versionen von DirectX, z.B. DirectX 10 sind aber nicht abwärtskompatibel! Normalerweise wird Civ4 bei der Installation auch DirectX 9 installieren, aber es ist besser, vorher die aktuellste Version manuell zu installieren.

Im Civforum schrieb dazu Rob Anybody

DirectX9 und DirectX10 sind zwei völlig verschiedene Programme. Für Civ4-BtS wird unbedingt DirectX9c in der aktuellsten Fassung benötigt. Aus meiner Erfahrung wird DirectX9c von Civ4 immer richtig installiert. Es ist lediglich nervig das es mit jeder Installationsstufe (Vanilla/Bts/Patch 3.19) zeitaufwendig aktualisiert wird.

Man kann DirectX9 aber vor der Civ4-Installation schon selber bewusst, oder aber durch andere Spiele unbewusst, installiert haben. Dann überspringt Civ4 diese Aktualisierungen, was Zeit einspart und völlig normal ist.
Wer sich nicht sicher ist, ob DirectX9 korrekt funktioniert, kann es manuell installieren. Dabei muss man aber aufpassen weil selbst einige DirectX9-Installationsroutinen von den Microsoft-Download-Seiten Windows10 nicht unterstützen und deshalb nicht funktionieren.
 
Ich empfehle darum den DirectX9-Webinstaller in der Version vom 2011:
https://www.chip.de/downloads/DirectX-Webinstaller_13006648.html .
Er muss lediglich mit Adminrechten gestartet werden und erledigt alles weitere automatisch.

Edit:
Der Download von Chip ist unbedenklich. Ich habe das gerade noch einmal überprüft. Es muss lediglich darauf geachtet werden, bei der Ausführung das Häckchen für die Bing-Bar zu entfernen.


2. Das Kopierschutz-Problem

Der Kopierschutz des Programms nutzte intern ein Verfahren, welches unter Windows 10 nicht mehr erlaubt ist. D.h. das Programm kann nicht gestartet werden. Glücklicherweise enthält die letzte veröffentlichte Version von Civ4: Beyond the Sword, 3.19, keinen Kopierschutz. Daher kann das Spiel (um genau zu sein: nur das zweite Addon) nach der Installation des Patches gestartet werden! Wie man die Grundversion des Spiels oder das erste Addon starten kann, wird weiter unten erläutert.

Downloadlink für Patch 3.19: http://civilized.de/www/content/civ4/binaries/Civ4BeyondTheSwordPatch3.19.exe

Das Programm muss (wahrscheinlich) mit Adminrechten ausgeführt werden, damit es startet.

Leider hat der 3.19er-Patch des zweiten Addons einen gravierenden Nachteil. Er enthält auch die neuesten Patches vom Basisspiel (Vanilla) und dem ersten Addon (Warlords). Diese Versionen, 1.71 bzw. 2.13, enthalten leider den Kopierschutz.

Möchte man also nicht nur Civ4:BtS spielen, sondern auch Vanilla oder Warlords, muss man wie folgt vorgehen:

1. Civ4 installieren
2. Vanilla-Patch 1.61 oder Warlords-Patch 2.08 einspielen
3. Backup des Civ4-Ordners anlegen. Diesen dann für Vanilla & Warlords benutzen.
4. Patch 3.19 installieren.

Downloadlink für Warlords 2.08: https://kirk.zulan.net/pb/Civ4_Patches/Civ4WarlordsPatch2.08.exe Downloadlink für Vanilla 1.61: https://kirk.zulan.net/pb/Civ4_Patches/Civ4v161.exe

Alternativ kann man für den Start von Civ4:Vanilla und Civ4:Warlords auch auf folgende Lösung zurückgreifen: Man reaktiviert das Windows-Modul, welches vom Kopierschutz benötigt wird, indem man es selbst signiert, siehe http://forums.civfanatics.com/showpost.php?p=14137454&postcount=12


3. Die Verknüpfungs-Problematik

Häufig wurde berichtet, dass das Spiel trotz Beachtung der zwei obigen Punkte immer noch nicht läuft. Die Spieler klickten auf die Desktop-Verknüpfung des Spiels, aber nichts passiert…

Diese Verknüpfung startet statt Civ4:BtS aber nur die Basis-Version! Da die richtige Verknüpfung bei der Installation unter Windows 10 nicht automatisch erzeugt wird, muss man dies manuell nachholen. Dazu im Datei-Explorer ins Installationsverzeichnis von Civ4:BtS navigieren und die Datei Civ4BeyondSword.exe heraussuchen. Dort kann dann mit Rechtsklick + „Senden an Desktop“ wie üblich eine neue Verknüpfung erzeugt werden.