Gilden (BASE)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel befasst sich mit der Technologie Gilden in Civilization 4 - BASE. Zu Beschreibungen in anderen Teilen der Civilization-Reihe siehe Gilden.

 

Civ4 button tech Gilden.gif Gilden
Allgemein
Epoche Mittelalter
Werte
Forschungskosten
Schnell 938 Civ4Forschung.png
Normal 1400 Civ4Forschung.png
Episch 2100 Civ4Forschung.png
Marathon 4200 Civ4Forschung.png
Eigenschaften
Erfordert Feudalismus und Maschinen
Führt zu
Gebäude Krämer, Apotheke
Einheiten Ritter, Kamel-Bogenschütze, Kataphrakt, Goldene Horde, Sipahi

„Geschäftsleute des gleichen Gewerbes kommen selten, selbst zu Festen und zur Zerstreuung, zusammen, ohne dass das Gespräch in einer Verschwörung gegen die Öffentlichkeit endet.“

Adam Smith

Allgemein

Gilden ist eine Technologie des Zeitalters Mittelalter, die vom Militärberater empfohlen wird. Basiskosten sind 1400 Civ4Forschung.png.

Strategie

Diese Technologie ermöglicht die Ausbildung mächtiger Ritter (wenn Sie die Reiterei bereits erforscht haben) und den Bau einer Modernisierung (Krämer). Darüber hinaus steigt die Produktion aller Werkstätten um 1.

Civilopedia

Die Gilde ist ein Zusammenschluss von Menschen, die dasselbe Handwerk ausüben. Ziel der Gilde ist die Sicherung des Einkommen ihrer Mitglieder, die Wahrung von Qualitätsstandards und die Ausbildung junger Handwerker. Gilden haben nicht selten Krankenhäuser, Waisenhäuser und Schulen errichtet, um ihre Mitglieder zu unterstützen. Aufgrund ihrer Monopolstellung können Gilden die Löhne ihrer Mitglieder kontrollieren.

Viele Gilden, wie die römischen Berufsorganisationen, hatten eine starke religiöse Komponente. Eine der ersten bekannten muslimischen Gilden wurde im 9. Jahrhundert von Schreibern und Druckern gegründet, die die Qualität ihrer Werke sichern und die Herstellung von Kopien verhindern wollten.

Die ersten europäischen Gilden entstanden etwa 1000 nach Christus. Innerhalb der Gilden herrschte eine strikte Hierarchie (Lehrling, Geselle, Meister und (gelegentlich) Großmeister). Je höher ein Handwerker innerhalb der Hierarchie stand, desto mehr Lohn durfte er verlangen. Aufgrund dieser Struktur wuchs die Mitgliederzahl der Gilden stetig an, da diese die Voraussetzung für den sozialen und wirtschaftlichen Aufstieg eines Handwerkers bildeten.

Freischaltungen

Einheiten

Gebäude

Sonstiges

  • (z.B. Wald Abholzen)
  • ...

Spielmechanik

Erfordert

Feudalismus und Maschinen

Führt zu

KI-Präferenzen

Vorlage:BASE TechInfo Vorlieben