Artemistempel (Civ3)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel erläutert den Artemistempel in Civ 3. Für das gleichnamige Gebäude in anderen Teilen der Civilization-Reihe, siehe Artemistempel.


Artemistempel
Artemistempel
Baukosten 500 Produktion
Kulturertrag 4 Kultur
Voraussetzungen Polytheismus
Ressourcen keine
Auswirkungen Simuliert in allen eigenen Städten des Kontinents einen Tempel.
Veraltet -
Attraktion? ja
Stärken Religiös

Der Artemistempel gehört in Civilization III zu den antiken Weltwundern Weltwunder, die nach 1000 Jahren zur Touristenattraktion werden.


Voraussetzungen und Kosten

Um ihn errichten zu können, muss man die Technologie Polytheismus erforscht haben. Die Baukosten betragen 500 Produktionsschilde (Civ3Produktion.gif).


Auswirkungen und Nutzen


Spezielle Taktiken

  • Obwohl die Eigenschaften des Weltwunders augenscheinlich nicht schlecht erscheinen, ist es doch ein recht unnützes Weltwunder.
  • Insbesondere wenn ein Kultursieg angestrebt wird, erweist sich dieses Wunder als sehr nachteilig, da die von ihm generierten Tempel mit Erforschung des Bildungswesens verschwinden und somit die Kulturverdoppelung nach 1000 Jahren ebenfalls verlieren. Zudem kann es sein, dass wichtige Tempel für den Bau von Kathedralen nun fehlen.
  • Für eher aggressiv vorgehende Spieler, bzw. Spieler, die unter Vernachlässigung der Infrastruktur extrem schnell siedeln ist dieses Wunder dennoch nützlich, da es kostenlose Tempel in jeder Stadt generiert und damit zu einer Kulturerweiterung nur fünf Runden nach Gründung einer neuen Stadt führt.

Änderungen durch die Erweiterungen

Das Weltwunder wurde erst durch die Erweiterung Conquests ins Spiel eingeführt.