Babylonier (Civ1)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Beitrag befasst sich mit den Babyloniern, wie sie in Civilization I vorkommen. Für Informationen über die entsprechende Zivilisation in anderen Teilen der Spielereihe siehe Babylonier.


Babylonier
Hammurabi
Herrscher Hammurabi
Bedrohungsstufe 0 (extrem gering)
Hauptstadt Babylon
Farbe Civ1Farbe3.png
Farbe (SNES) Spielfarbe auf dem Super Nintendo

Die Babylonier teilen sich mit den Zulu beziehungsweise (in der Super Nintendo-Version von Civ 1) mit den Japanern die selbe Spielfarbe, können somit also nie gleichzeitig mit diesen in einem Spiel auftreten.


Bedrohungspotential

Aggressivität Entwicklungsverhalten Militarismus
freundlich (0) perfektionist (0) zivilisiert (0)

Die obigen drei Punkte ergeben zusammen ein Bedrohungspotential von null Punkten (0 + 0 + 0).


Aus dem Handbuch

Hammurabi (Babylonien): Dieser König Babyloniens ist vor allem durch sein Gesetzeswerk bekannt, das eines der ersten überhaupt war. Sein Reich schloss den östlichen Teil des fruchtbaren Halbmonds, mit dem Euphrat und Tigris in der Mitte, ein. Er war ein starker Führer seiner Zivilisation, doch wurde sein Reich schließlich durch Einfälle aus Kleinasien zerstört.

Die Babylonier befassen sich im allgemeinen mehr mit Bauen und Ackerbau als mit ständiger Expansion.


Städtenamen

  1. Babylon
  2. Sumer
  3. Uruk
  4. Ninive
  5. Ashur
  6. Ellipi
  7. Akkad
  8. Eridu
  9. Kish
  10. Nippur
  11. Shuruppak
  12. Zariqum
  13. Izibia
  14. Nimrud
  15. Arbela
  16. Zamua

Sobald die obigen Städtenamen verbraucht sind, wird auf Namen aus der Standardstädtenamensliste, die für alle Zivilisationen gleichermaßen gültig ist, zurückgegriffen.


Startposition (Weltkarte)

Civ1StartposBabylon.png