Metallguss (BASE)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel befasst sich mit der Technologie Metallguss in Civilization 4 - BASE. Zu Beschreibungen in anderen Teilen der Civilization-Reihe siehe Metallguss.

 

Civ4 button tech Metallguss.gif Metallguss
Allgemein
Epoche Klassik
Werte
Forschungskosten
Schnell 335 Civ4Forschung.png
Normal 500 Civ4Forschung.png
Episch 750 Civ4Forschung.png
Marathon 1500 Civ4Forschung.png
Eigenschaften
Erfordert Keramik und Bronzeverarbeitung
Führt zu
Gebäude Schmiede, Münzanstalt, Koloss

„Wer das Schwert nimmt, der soll durchs Schwert umkommen.“

Die Bibel, Matthäus

Allgemein

Metallguss ist eine Technologie des Zeitalters Klassik, die vom Militärberater empfohlen wird. Basiskosten sind 500 Civ4Forschung.png.

Strategie

Der Metallguss ermöglicht den Bau von Schmieden. Diese erhöhen die Produktion einer Stadt. Außerdem aktiviert er das Koloss-Wunder und ermöglicht Ihren Bautrupps den Bau von Werkstätten.

Civilopedia

Der Metallguss ist eine Form der Herstellung metallischer Objekte. Werden Metalle extremer Hitze ausgesetzt, schmelzen sie. Das geschmolzene Metall wird nun in eine Form gegossen. Kühlt es ab, härtet es in der vorgegebenen Gussform wieder aus. Diese kann anschließend für die Herstellung weiterer Objekte verwendet werden.

Der Metallguss ist ein sehr komplexer Prozess, da zunächst die Gussform hergestellt werden muss. Die dazu verwendete Technik (der so genannte Wachsausschmelzguss) ist bereits seit der Bronzezeit bekannt. Der Handwerker erstellt dabei eine Wachsreplik oder "Positivkopie" des gewünschten Objektes. Anschließend bedeckt er die Wachsreplik mit Ton und lässt diesen in einem Brennofen aushärten, um eine "Negativkopie" (die eigentliche Gussform) des Objekts herzustellen. Die fertigen Formen bestehen oft aus zwei oder mehr Teilen, um die Entfernung des Werkstücks zu ermöglichen.

Der Metallguss hat gegenüber anderen Arten der Metallverarbeitung einige entscheidende Vorteile. Ein Schmied muss das Metall beispielsweise erhitzen und anschließend in die gewünschte Form bringen. Dieser Prozess erfordert zum einen großes Geschick und ist zum anderen äußerst zeitraubend, da der Schmied immer nur an einem Objekt arbeiten kann. Anders beim Metallguss: Hat der Handwerker eine Form erstellt, kann diese von Hilfsarbeitern immer wieder verwendet werden, ohne dass die Qualität des Endprodukts darunter leidet. Sogar die Herstellung von Gussformen für die Fertigung mehrerer Kopien kleiner Objekte, wie Pfeilspitzen oder Dolche, ist möglich.

Freischaltungen

Einheiten

Keine

Gebäude

Sonstiges

  • (z.B. Wald Abholzen)
  • ...

Spielmechanik

Erfordert

Keramik und Bronzeverarbeitung

Führt zu

KI-Präferenzen

Vorlage:BASE TechInfo Vorlieben