Brennus (BASE)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Brennus

Brennus

Zivilisation
Keltenreich
Eigenschaften
Spirituell und Charismatisch
bev. Staatsform: Organisierte Religion
bev. Religion: Druidentum
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10) und Civ4Religion.png Religion (4).
baut Wunder: selten
baut Einheiten: unterdurchschnittlich
Aggressivität: warmonger
Spionage: mittel
Stadtvernichtung: oft
Nicht gesprächsbereit: lange
Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Spirituell

  • +1 Civ4Produktion.png, Symbol:Kommerz Bonus in Goldenen Zeitaltern
  • Beginnt das Spiel mit Mystik
  • Missionare sind immer erfolgreich
  • Doppelte Wahrscheinlichkeit auf Verbreitung der Civ4Religion.png in eigenen Städten
  • Automatische Verbreitung der Civ4Religion.png in neu gegründeten und eroberten Städten
  • +50% Civ4Produktion.png für Fanatiker
  • +25% Civ4Produktion.png für Tempel, Kathedrale, Kloster
  • +100% Civ4Produktion.png für Rotes Kreuz

Charismatisch

  • 25% Überlaufchance für besiegte Land- und Wassereinheiten
  • Freie Beförderung Tapferkeit I für siegreiche Land- und Wassereinheiten
    Erfordert Eisenverarbeitung
  • +1 freie Einheit je 2 Civ4happy.png Überschuss
  • +100% Civ4happy.png durch den Wirtschaftsregler
  • +2 Civ4happy.png in allen Städten
  • +100% Civ4Produktion.png für Globe Theatre


Vorlieben


Civilopedia

Außer der Tatsache, dass er ein gefürchteter und siegreicher Krieger war, ist über den keltischen Stammeshäuptling Brennus nur wenig bekannt. Im Jahr 279 vor Christus führte er den Feldzug einer Armee keltischer Krieger nach Makedonien und Nordgriechenland an. Die Streitmacht überwand die griechische Defensive an den Thermopylen und plünderte das berühmte Orakel von Delphi. Brennus war während der Kämpfe zwar verwundet worden, dennoch rückten die Kelten von hier aus nach Epirus (in etwa das heutige Albanien) vor und plünderten die Schätze, die in den Zeustempeln in Dodona und Olympia lagerten. Nach diesen Siegeszügen leisteten die Griechen wieder verstärkt Widerstand. Daraufhin trat Brennus den Rückzug nach Makedonien an, wo er an seinen Wunden starb. Ohne die Führung ihres Häuptlings trennten sich die Wege der keltischen Krieger und sie verstreuten sich in alle Himmelsrichtungen. Die meisten von ihnen kehrten mit den erbeuteten Schätzen in ihre Heimat Gallien zurück, andere zogen nach Osten und ließen sich in Kleinasien nieder. Diese Gruppe nannte sich später die Galater und lebte mindestens zwei Jahrhunderte lang vollkommen zurückgezogen von den umgebenden Nachbarländern in dieser Region.

Der Name "Brennus" scheint weniger ein Eigenname als vielmehr ein Titel gewesen zu sein. Tatsächlich wurde dieser Titel später einem anderen keltischen Häuptling verliehen, der 390 vor Christus die Stadt Rom eingenommen hatte. Darüber hinaus scheint es ebenfalls sehr wahrscheinlich, dass das walisische Wort "Brenin" für König von diesem Titel abgeleitet ist.


Diplomatie

Der Basis Beziehungswert beträgt beim Erstkontakt -1.

Aktion Auswirkung Maximal
gemeinsamer Krieg 1 4
bevorzugte Staatsform 1 3
gleiche Religion 1 6
andere Religion -2
nahe Kulturgrenzen -2
niedriger/höherer Rangunterschied -2 / 0


Handel

Damit Brennus überhaupt in Erwägung zieht, Handel zu treiben, ist der jeweils aufgeführte "Beziehungsstatus" erforderlich:

Art des Handels benötigte Stufe
Technologien Verärgert
strategische Ressourcen Vorsichtig
Civ4happy.png-Ressourcen Verärgert
Civ4Gesundheit.png-Ressourcen Wütend
Landkarten Vorsichtig
offene Grenzen Verärgert
Verhältnis, ab dem keine Kriegserklärung erfolgt: Erfreut
Verteidigungsbündnis Erfreut
Allianz Erfreut
wird zum Vassallen Erfreut
Erforderliche Überredungskunst zum vassallieren: normal
übernimmt Staatsform Vorsichtig
konvertiert zu Religion Erfreut
Lässt sich überreden, X den Krieg zu erklären Verärgert
dazu darf das Verhältnis zu X maximal sein: Vorsichtig
Lässt sich überreden, den Handel mit X einzustellen Verärgert
dazu darf das Verhältnis zu X maximal sein: Vorsichtig


Weiterführende Informationen