Große Bibliothek (Civ2)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel erläutert das Wunder Große Bibliothek in Civ 2. Für das Bauwerk gleichen Namens in anderen Teilen der Civilization-Reihe siehe Große Bibliothek.


Große Bibliothek
Große Bibliothek
Baukosten 300 Produktion
Instandhaltungskosten 0 Gold
Voraussetzungen Lesen/Schreiben
veraltet Elektrizität

Voraussetzungen und Kosten

Um sie errichten zu können, muss man die Technologie Lesen/Schreiben erforscht haben.
Die Baukosten betragen 300 Civ2Schild.png (Produktionsschilde).


Auswirkungen und Nutzen

Die Erbauernation erhält automatisch jeden Zivilisationsfortschritt, der AB dem Zeitpunkt des Wunderbaus von mindestens einer zweiten Nation entdeckt wird.

Beispiel 1: Römer und Deutsche besitzen bereits die Tech "Das Rad", du baust das Wunder --> Du erhälst die Tech "Das Rad" nicht.

Beispiel 2: Römer besitzen das Rad, du baust das Wunder, Deutsche erfinden das Rad --> Du erhälst das Rad.


Im Singleplayer ein sinnloses Wunder, da man regelmäßig technologisch führt.

Im Multiplayer ein ernst zu nehmendes Wunder, da man vollständig auf eigene Forschung verzichten kann, sofern mehrere Mitspieler vorhanden sind.


Ähnliche Effekte durch


Wunderfilm

Ziviliopädie

Civilopedia Icon

Die große Bibliothek von Alexandria war eine der wichtigsten Bibliotheken der antiken Welt. Sie wurde um etwa 300 v. Chr. von Ptolemaios I. gegründet und von seinen Nachfolgern erweitert. Die Bibliothek versuchte, Kopien von allen bedeutenden Schriftrollen zu erhalten und besaß schließlich mehr als 700.000 Bände. Die Bibliothek wurde von religiösen Fanatikern nach fast 700 Jahren 391 n. Chr. zerstört. Während dieser vielen Jahre diente Alexandria als kulturelles Zentrum der hellenistischen Welt. Nur ein Teil des Katalogs überlebte und gibt uns nur eine Ahnung der Schätze, die diese Bibliothek enthielt.


Weblinks

Wikipedia FavIcon.png Bibliothek von Alexandria in der Wikipedia