Micaela (BASE)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Micaela Bastidas Puyucahua
1745-1781

Zivilisation
Inkareich
Eigenschaften
Philosophisch und Charismatisch
bev. Staatsform: Erbrecht
bev. Religion: Tolteken-Glauben
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10) und Civ4Forschung.png Forschung (6).
baut Wunder: überdurchschnittlich
baut Einheiten: unterdurchschnittlich
Aggressivität: mäßig
Spionage: mittel
Stadtvernichtung: nie
Nicht gesprächsbereit: mittel
Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Philosophisch

  • Kann Civ4GroPers.png opfern, um in allen Städten den Ertrag von Spezialisten zu erhöhen
  • +1 Civ4Nahrung.png per angesiedelter Civ4GroPers.png
  • +1 Civ4Produktion.png per Priester, Ingenieur
  • +1 Civ4Gold.png per Künstler, Händler
  • +1 Civ4Forschung.png per Wissenschaftler, Spion
  • 100% Civ4GroPers.png Geburtenrate
  • 50% Civ4Produktion.png für Bibliothek, Universität
  • 100% Civ4Produktion.png für Nationalepos

Charismatisch

  • 25% Überlaufchance für besiegte Land- und Wassereinheiten
  • Freie Beförderung Tapferkeit I für siegreiche Land- und Wassereinheiten
    Erfordert Eisenverarbeitung
  • +1 freie Einheit je 2 Civ4happy.png Überschuss
  • +100% Civ4happy.png durch den Wirtschaftsregler
  • +2 Civ4happy.png in allen Städten
  • +100% Civ4Produktion.png für Globe Theatre


Vorlieben


Civilopedia

Micaela war die Frau von José Gabriel Condorcanqui (später bekannt als Tupaq Amaru II.), dem Urururenkel von Tupa Amaru, einem Inkaherrscher, der von den Spaniern getötet wurde. Gemeinsam führte sie mit ihrem Mann Amaru einen großen Inkaaufstand gegen die Spanier an. Sie selbst kämpfte in diesem Aufstand mit Waffen. Nach dem ersten Sieg über die Spanier ließ Amaru ein Porträt von sich und Micaela in den Kleidern eines Inkakönigs und einer Inkakönigin anfertigen. Die Rebellion breitete sich schnell im südlichen Andengebiet aus und wurde locker mit einer Aymara-Revolte in Bolivien koordiniert. Der Krieg dauerte drei Jahre und kostete 200000 Menschenleben. Viele Inkas glaubten, dass sie, wenn sie mit ihrem Erlöser Amaru kämpfend untergingen, an jenem Tag wiederauferstehen würden, da er zu Cuzco (Hauptstadt des Inkareiches) gekrönt würde. Doch die Notwendigkeit, eine Südfront zu konsolidieren, führte zu einer fatalen Verzögerung des Inkamarsches auf Cuzco. Im April 1781 führte eine Reihe von Niederlagen und Verrätereien zur Gefangennahme Micaleas und des Erlösers Amarus. Sie wurden nach Cuzco gebracht, eingesperrt und verhört. Ihr Folterer, José Antonio de Areche, machte freien Gebrauch von den Verhörmethoden der Inquisition und versuchte die Namen der Gefährten herauszupressen. Doch sie weigerten sich zu sprechen. Am 18. Mai 1781 wurde vor dem Augen Amarus Micaela und weiteren Familienangehörigen die Zunge herausgerissen und garrottiert, eh die Spanier Amaru nach einer missglückten Vierteilung schließlich auf dem Schafott zerhackten.


Diplomatie

Der Basis Beziehungswert beträgt beim Erstkontakt 1.

Aktion Auswirkung Maximal
gemeinsamer Krieg 1 3
bevorzugte Staatsform 1 2
gleiche Religion 1 3
andere Religion 0
nahe Kulturgrenzen -4
niedriger/höherer Rangunterschied -1 / 0


Handel

Damit Micaela überhaupt in Erwägung zieht, Handel zu treiben, ist der jeweils aufgeführte "Beziehungsstatus" erforderlich:

Art des Handels benötigte Stufe
Technologien Verärgert
strategische Ressourcen Vorsichtig
Civ4happy.png-Ressourcen Verärgert
Civ4Gesundheit.png-Ressourcen Wütend
Landkarten Vorsichtig
offene Grenzen Verärgert
Verhältnis, ab dem keine Kriegserklärung erfolgt: Freundlich
Verteidigungsbündnis Erfreut
Allianz Erfreut
wird zum Vassallen Erfreut
Erforderliche Überredungskunst zum vassallieren: normal
übernimmt Staatsform Vorsichtig
konvertiert zu Religion Vorsichtig
Lässt sich überreden, X den Krieg zu erklären Vorsichtig
dazu darf das Verhältnis zu X maximal sein: Erfreut
Lässt sich überreden, den Handel mit X einzustellen Vorsichtig
dazu darf das Verhältnis zu X maximal sein: Verärgert


Weiterführende Informationen