Raketentechnik

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wiki Begriffsklärung.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.


Meinten Sie:


Ähnliche Artikel:


Civ-Historie

Die moderne Technologie Raketentechnik gibt es seit dem Klassiker Civilization I in allen Spielen der Civilization-Reihe. Im ersten Teil der Spielereihe erlaubt dieser Fortschritt lediglich, Atomwaffen zu bauen (zusammen mit Kernspaltung und dem Manhattan-Projekt). Bis Civ4 sollten aber die Möglichkeiten, welche diese Technologie bietet, enorm zunehmen:

In Civilization II treten bereits neben die Nuklearrakete die normale Rakete und die SAM-Raketenbatterie, welche den Schutz der Einheiten in der Stadt gegen Luftangriffe verbessert.

In Civilization III ermöglicht die Raketentechnik neben der konventionellen Rakete und der SAM neue Einheiten wie fortgeschrittene Jäger und Flak-Infanterien. Außerdem deckt Raketentechnik die strategische Ressource Aluminium auf der Karte auf. Dafür ist die ureigenste Funktion der Raketentechnik, die Ermöglichung des Baus von Atomwaffen, nicht mehr gegeben. Dies übernimmt alleinig die Kernspaltung.

Seinen Höhepunkt in seiner Funktionalität und Wirkungskraft erlangt die Raketentechnik in Civilization IV. Nicht nur dass jetzt der Bau von Atombomben mit dieser Technologie wieder möglich wird, mit dem Apollo-Programm und einem Raumschiffbestandteil werden außerdem die Wirkungen der vormaligen Technologie Raumfahrt aufgesogen. Neben der SAM-Infanterie wird auch der Kampfhubschrauber mit der Raketentechnik möglich. Verloren gehen allerdings die Ressourcenfunktion, die Flugzeuge und die SAM-Raketenbatterie.

In Civilization V wird die Technologie in ihren Wirkungen entschlackt: Raketentechnik ermöglicht nur noch den Bau von Apollo-Programm, der Mobilen Boden-Luft-Rakete und neuerdings auch die Raketenartillerie.

Web-Links

Wikipedia FavIcon.png Raketentechnik in der Wikipedia