Bildungswesen (Civ5)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel erläutert die Technologie Bildungswesen, wie sie in Civ 5 vorkommt. Für die Technologien gleichen Namens in anderen Teilen der Civilization-Reihe siehe Bildungswesen.


Civ5 Portal | Forschung | Technologien | Technologiebaum


Bildungswesen
Bildungswesen
Zeitalter Mittelalter
Erfordert:Führt zu:
Öffentliche VerwaltungAkustik
TheologieAstronomie
Bankwesen
Forschungskosten
Schnell 325 5forsch.png
Standard 485 5forsch.png
Episch 728 5forsch.png
Marathon 1455 5forsch.png
Erlaubt
Einheiten
Gebäude Universität 
Siam symbol civ5.pngWat 
Wunder Angkor Wat 
Universität von Oxford 
Bonus erlaubt Forschungsabkommen
Produktion von Forschung

„Bildung ist die beste Vorsorge für das Alter.“
- Aristoteles

Allgemein

Das Bildungswesen ist eine späte Technologie des Mittelalters.


Voraussetzungen und Kosten

Strategische Hinweise

Historische Informationen

Das Bildungswesen ist der Bereich, durch den ein Volk lernt. Offensichtlich gibt es Bildung, seitdem es Menschen gibt. Während langer Zeiten in der Geschichte war Bildung eine inoffizielle Sache: Eltern, die ihren Kindern beibrachten, was sie wissen mussten, um zwischen Haushalt, Jagdausflügen und beim Abwehren von Tigern etc. zu überleben. Wenn ein Stamm größer und erfolgreicher wurde, wurden die Älteren oder Verkrüppelten im Dorf abgestellt, um die Bildung der Kinder zu übernehmen, während die gesünderen Erwachsenen Nahrung beschafften, Sachen bauten oder Krieg führten. Wohlhabende Stämme oder Dörfer richten schließlich eine formelle Klasse für die wichtigeren Kinder ein und sobald eine Zivilisation reif genug ist, erkennt sie vielleicht den Wert von Bildung für alle.

Im alten Ägypten diente die Priesterklasse als Lehrer für die Kinder des Adels. In diesen ägyptischen Schulen wurden den Kindern Schrift, Religion, Geschichte, Wissenschaft, Medizin, Mathematik und andere fortschrittliche Bereiche beigebracht. Es gab ein konkurrierendes Bildungssystem in Mesopotamien mit Priestern und Schriftgelehrten, die Kopisten, Bibliothekare oder Lehrer sein konnten. Die mesopotamischen Schüler lernen Schrift, Religion, das Gesetz, Medizin und Astrologie. Die ersten Bildungswesen waren vor ca. 3.000 Jahren in China zu beobachten. Lesen, Schreiben, Bürgerpflichten, Rituale und Musik bildeten das Kernkurrikulum.

In der Maya-Kultur lag die Erziehung in den Händen der Priester. Sie bildeten die gebildete Klasse und dienten als wichtige Berater für die Häuptlinge und andere Bürger. Um ein Priester zu werden, durchlebte ein Schüler ein strikte Ausbildung in Geschichte, Schrift, Prophezeiung, Medizin und dem Kalendersystem.


Civ5-Historie

Das Bildungswesen erlaubt in der Grundversion den Bau der Weltwunder Notre Dame und Porzellanturm statt Angkor Wat und ermöglicht noch nicht Forschungsabkommen.

Ansonsten sind beim Bildungswesen keine Unterschiede in seinen Merkmalen zwischen der Grundversion und den beiden Erweiterungen festzustellen.