Französisches Reich (BASE)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wiki Begriffsklärung.png

Dieser Artikel befasst sich mit der Zivilisation Frankreich in Civilization 4 - BASE. Zu Beschreibungen in anderen Teilen der Civilization-Reihe siehe Frankreich.

 


Französisches Reich
BASE

Staatsoberhäupter
Spezialeinheiten
Spezialgebäude
Salon (ersetzt Observatorium)
Spezialeigenschaften
  • Keine Anarchie bei Staatsformwechsel
  • -50% Kriegsmüdigkeit bei Start oder Verlängerung von Goldenen Zeitaltern
  • +10 Civ4Kultur.png/Ära während Goldenen Zeitaltern
Starttechnologien
Landwirtschaft und Bergbau

Vanilla


Allgemein

Einbinden des Info-Kastens z.B. in eigene Stories: {{BASE_Box_CivInfo|Name=Französisches Reich}}

Spezialeinheiten

Spezialgebäude

Salon (ersetzt Observatorium)

Spezialeigenschaften

  • Keine Anarchie bei Staatsformwechsel
  • -50% Kriegsmüdigkeit bei Start oder Verlängerung von Goldenen Zeitaltern
  • +10 Civ4Kultur.png/Ära während Goldenen Zeitaltern

Starttechnologien

Landwirtschaft und Bergbau

Civilopedia

Die Wurzeln des heutigen Frankreich liegen im antiken Gallien. Im 2. Jh. v.Chr. unterstützte Rom aufseiten von Massilia (Marseilles), einer 600 v.Chr. gegründeten griechischen Kolonie, den Kampf gegen die nahenden Barbarenstämme - das Resultat war die Entstehung der römischen Provinzen im Jahre 121 v.Chr. (das heutige Südfrankreich). Von 58 bis 50 v.Chr. besetzte Julius Cäsar auch alle übrigen französischen Gebiete. Über 4 Jahrhunderte blieb Gallien unter römischer Herrschaft. Bis heute zeugen die Ruinen von Aquädukten und Badehäusern von den römischen Besatzern. Nach 395 führten innere Schwierigkeiten des römischen Reichs zu Barbarenaufständen in ganz Gallien. Bis 418 siedelten sich die Franken und Burgunder westlich des Rheins an, die Westgoten ließen sich in Aquitaine nieder. Das Frühmittelalter war von der merowingischen und karolingisch-fränkischen Herrschaft (476-887) geprägt.

Nach seiner Thronbesteigung konsolidierte der Merowingerkönig Chlodwig (481-511) die Position der Franken in Nordgallien. Da er überzeugt war, dass er seine militärischen Erfolge dem christlichen Gott verdankte, trat er zum Katholizismus über und sicherte den künftigen Frankenherrschern damit nicht nur die Unterstützung der katholischen Kirche, sondern auch des Großteils der anderen christlichen Länder. Das Frankenreich erreichte unter Karl dem Großen (768-814) seine größte Ausdehnung, da dieser das heutige Frankreich, Italien und Deutschland unter seiner Herrschaft vereinte. Nach Karls Tod teilten seine drei Enkel das Reich unter sich auf. Frankreich blieb während des gesamten Mittelalters ein geteiltes Reich, bis die Herrscher der Ile de France die Macht langsam an sich rissen. Durch den Aufstieg des Hauses Valois im Jahre 1328 wurde Frankreich zum einflussreichsten Königreich Europas: König Philipp VI. konnte enorme Steuereinnahmen verbuchen und riesige Heerscharen aufstellen, die ihren Gegnern stets überlegen waren. Seine diversen Höfe sicherten unterdessen seine königliche Vorherrschaft. Im späten Mittelalter hatten die französischen Könige dann jedoch alle Mühe, ihre Oberhoheit im Land gegen fremde Invasoren zu behaupten - und dieser Kampf schien trotz aller Vorteile auf französischer Seite lange Zeit relativ aussichtslos zu sein.

Der 100-jährige Krieg war ein im 14. und 15. Jh. mit Unterbrechungen ausgefochtener Konflikt zwischen England und Frankreich, ausgelöst durch eine Reihe von Zwistigkeiten zwischen den Herrscherhäusern und natürlich auch die Frage der französischen Thronfolge. Der Wendepunkt in diesem Krieg trat 1429 ein, als die englische Armee gezwungen war, die Belagerung von Orléans wegen des Widerstands der Befreiungsarmee unter der Führung von Jeanne d'Arc abzubrechen. 1453 war nur noch Calais in englischer Hand und ging 1558 ebenfalls an Frankreich zurück. Während die französischen Könige des 16. Jahrhunderts mit den Habsburgern um die Vorherrschaft in Italien kämpften, mündeten religiöse Streitigkeiten zwischen Katholiken und Protestanten zwischen 1562 und 1598 in eine Reihe von Bürgerkriegen.

Erst mit dem Aufstieg der Bourbonenkönige ab 1589 kam Frankreich langsam zur Ruhe, bis das Land unter der langen Regentschaft Ludwigs XIV. (1643-1715) schließlich eine kulturelle und wirtschaftliche Blütezeit erlebte. Unter der Herrschaft Ludwigs avancierte Frankreich zum künstlerischen und intellektuellen Zentrum Europas. Der "Sonnenkönig" residierte im prächtigen Palast von Versailles als absoluter Herrscher über sein Land. Zu seiner Zeit war das französische Heer die schlagkräftigste Armee Europas. Diese war vor allem ob der Leibwächter des Königs, der so genannten Musketiere, bekannt und gefürchtet. Angesichts der wachsenden Macht Frankreichs verbündeten sich seine Nachbarn gegen den französischen König, um die drohende Unterwerfung zu verhindern.

Nun war der Weg frei für einen weiteren Umbruch: Die französische Periode der Aufklärung - das so genannte Zeitalter der Vernunft - ein kultureller Wandel, der auf dem Rationalismus, dem Empirismus und einem amorphen Konzept der Freiheit basierte und sich in den wegweisenden Werken Voltaires (1694-1778) und Rousseaus (1712-78) ausdrückte. Gleichzeitig zwang der drohende Staatsbankrott den französischen König jedoch zur Einberufung der Generalstände, um zusätzliche Steuern durchzusetzen. In der Folgezeit entwickelte sich der Konflikt, der 1787 zwischen dem Königshaus und dem Adelsstand entstanden war, zu einem Kampf nunmehr dreier Parteien, wobei sich "der Mob" sowohl dem Absolutismus als auch der privilegierten Oberschicht widersetzte. Der Sturm auf die Bastille durch die Bürger von Paris im Jahr 1789 stellte in diesem Zusammenhang ein monumentales Ereignis dar, einen scheinbar gottgewollten Triumph des Volkes. Aber die Französische Revolution degenerierte bald zu Terror und Chaos. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt gelang es Napoleon, dem Blutvergießen (auf Kosten der Freiheit) ein Ende zu setzen. Napoleons Armeen fügten den anderen europäischen Großmächten mehrere vernichtende Niederlagen zu, bis Napoleon von diesen im Jahr 1815 schließlich endgültig besiegt und gestürzt wurde.

Doch die revolutionäre Inbrunst der französischen Bürger war ungebrochen und führte zu weiteren Aufständen in den Jahren 1830 und 1848. Letzterer führten schließlich zur Ausrufung der 2. Republik. Napoleons Neffe (Napoleon III.) rief im Jahr 1852 schließlich das 2. Empire (1852-1870) aus. Nach der Niederlage im französisch-russischen Krieg wurde die 3. Republik (1870-1940) gebildet. Diese überdauerte zwar den 1. Weltkrieg, endete im Jahr 1940 allerdings mit der Invasion der Deutschen. Nach dem 2. Weltkrieg folgte die 4. Republik (1947-59), bis im September 1958 durch einen Volksentscheid schließlich die 5. Republik gegründet wurde. Während Frankreich den Großteil seiner Kolonien aufgeben musste und auch den Nimbus der militärischen Unverwundbarkeit längst verloren hat, ist das moderne Frankreich eine der führenden Wirtschaftsnationen und ein einflussreiches Mitglied der Europäischen Union.

Staatsoberhäupter

De Gaulle

 
De Gaulle

Charles de Gaulle
22. November 1890 - 9. November 1970 n. Chr.

Zivilisation
Französisches Reich
Eigenschaften
Kreativ und Populistisch
bev. Staatsform: Nationale Selbständigkeit
bev. Religion: Christentum
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10) und Civ4Produktion.png Produktion (5).
baut Wunder: überdurchschnittlich
baut Einheiten: wenige
Aggressivität: warmonger
Spionage: sehr intensiv
Stadtvernichtung: nie
Nicht gesprächsbereit: sehr kurz
Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Kreativ

  • 25% Chance Spezialeinheiten anderer Nationen auszubilden (außer Karacke)
    Erfordert ggf weitere Civ4Forschung.png/Ressourcen
  • -25% Civ4Produktion.png für Wunder nötig
  • +1 Civ4Produktion.png Weltwunderproduktionsbonus je 10 Civ4Produktion.png durch Fremdweltwunderbau
    Maximal +Civ4Produktion.png pro Runde wie Civ4Produktion.png in der Stadt
  • +1 Civ4Gold.png je 10 Civ4Produktion.png für jedes durch andere Teams erbaute Weltwunder

Populistisch

  • Kann Nationalwunder zweimal bauen (+25% Civ4Produktion.png Kosten für das zweite)
  • Verbesserte Feiertage
  • Nationalfeiertag in allen Städten bei Start oder Verlängerung Goldener Zeitalter
  • Verlorene Landeinheiten werden für Civ4Gold.png in Abhängigkeit ihrer Civ4Produktion.png reproduziert
    (Erfordert für menschliche Spieler den Beförderungsschalter "populistisch")
  • +100% Civ4sad.png für Feind im Kampf
  • +100% Civ4Produktion.png für Nationalpark


Vorlieben


Details

→ Hauptartikel: De Gaulle

 

Ludwig XIV.

 
Ludwig XIV.

Ludwig XIV.
1643-1715

Zivilisation
Französisches Reich
Eigenschaften
Industriell und Künstlerisch
bev. Staatsform: Erbrecht
bev. Religion: Christentum
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10), Civ4Kultur.png Kultur (10) und Civ4Produktion.png Produktion (4).
baut Wunder: selten
baut Einheiten: unterdurchschnittlich
Aggressivität: sehr hoch
Spionage: wenig
Stadtvernichtung: nie
Nicht gesprächsbereit: kurz
Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Industriell

  • -25% Civ4Produktion.png für Gebäude nötig
  • +2 Civ4Produktion.png pro Schmiede, Fabrik, Industriepark
  • +34% Geländeausbaugeschwindigkeit
  • +100% Civ4Produktion.png für Eisenbearbeitung

Künstlerisch

  • Civ4Kultur.png Erweiterung bei Stadtgründung
  • Baut Spezialgebäude des Stadtgründers
  • Bei Stadteroberung werden Gebäude zu Spezialgebäuden des Gründers saniert
  • -50% Wahrscheinlichkeit Gebäude bei Stadteroberung zu zerstören
  • +2 Civ4Kultur.png in allen Städten
  • +1 Civ4happy.png durch Monument, Theater, Arena, Funkturm
  • +50% Civ4Produktion.png für Monument, Theater, Arena, Funkturm
  • +100% Civ4Produktion.png für Eremitage


Vorlieben


Details

→ Hauptartikel: Ludwig XIV.

 

Napoleon

 
Napoleon

Napoleon
1769-1821

Zivilisation
Französisches Reich
Eigenschaften
Charismatisch und Expansiv
bev. Staatsform: Säkularisierung
bev. Religion: Christentum
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10) und Civ4Kultur.png Kultur (3).
baut Wunder: selten
baut Einheiten: unterdurchschnittlich
Aggressivität: warmonger
Spionage: sehr intensiv
Stadtvernichtung: nie
Nicht gesprächsbereit: lange
Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Charismatisch

  • 25% Überlaufchance für besiegte Land- und Wassereinheiten
  • Freie Beförderung Tapferkeit I für siegreiche Land- und Wassereinheiten
    Erfordert Eisenverarbeitung
  • +1 freie Einheit je 2 Civ4happy.png Überschuss
  • +100% Civ4happy.png durch den Wirtschaftsregler
  • +2 Civ4happy.png in allen Städten
  • +100% Civ4Produktion.png für Globe Theatre

Expansiv

  • Städte beginnen mit Größe 2 und einer Karte der Umgebung
  • -25% Civ4krank.png durch Bevölkerung
  • Freie Beförderung Navigation I
  • +50% Civ4Produktion.png für Kornspeicher, Leuchtturm
  • +100% Civ4Produktion.png für Arsenal von Venedig


Vorlieben


Details

→ Hauptartikel: Napoleon

 

Richelieu

 

Armand-Jean I. du Plessis de Richelieu
1585-1642

Zivilisation
Französisches Reich
Eigenschaften
Philosophisch und Listig
bev. Staatsform: Polizeistaat
bev. Religion: Christentum
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10), Civ4Forschung.png Forschung (10) und Civ4spionage.png Spionage (10).
baut Wunder: selten
baut Einheiten: wenige
Aggressivität: warmonger
Spionage: äußerst intensiv
Stadtvernichtung: nie
Nicht gesprächsbereit: lange
Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Philosophisch

  • Kann Civ4GroPers.png opfern, um in allen Städten den Ertrag von Spezialisten zu erhöhen
  • +1 Civ4Nahrung.png per angesiedelter Civ4GroPers.png
  • +1 Civ4Produktion.png per Priester, Ingenieur
  • +1 Civ4Gold.png per Künstler, Händler
  • +1 Civ4Forschung.png per Wissenschaftler, Spion
  • 100% Civ4GroPers.png Geburtenrate
  • 50% Civ4Produktion.png für Bibliothek, Universität
  • 100% Civ4Produktion.png für Nationalepos

Listig

  • +Civ4Forschung.png durch verlorene und besiegte Einheiten zu einer Technologie des Feindes
    [0.8 Civ4Forschung.png pro Civ4Produktion.png; +0.2 je Ära ab Klassik]
    weniger Civ4Forschung.png für Technologien, die fortschrittlicher als die eigene Ära sind (Faktor 0.5 per Ära-Differenz)
  • +100% Erfahrung für Spione
  • Freie Beförderung Taktik
  • +1 Civ4spionage.png in allen Städten
  • +1 Civ4spionage.png in allen Städten jeweils mit Alphabet und Nationalismus
  • +25% Civ4Produktion.png für Spion
  • +50% Civ4Produktion.png für Geheimdinestbüro, Sicherheitsbehörde, Wirtshaus
  • +100% Civ4Produktion.png für Scotland Yard


Vorlieben


Details

→ Hauptartikel: Richelieu